Rosenblatt Schnitte AAPL Ziel erneut, unter Berufung auf sorgen über “Services” Wachstum und niedrige iPad Pro Verkauf

0
7

Analysten haben begonnen, auf der Suche auf das iPad Pro und iPhone-Verkäufe über den Urlaub Quartal für Gründe zu schneiden Apple-Aktie Kursziel-Schätzungen, mit einem historisch bearish eine drastisch zurückfahren seinem Kursziel.


iPad Pro mit Smart Keyboard Folio

Jun Zhang von Rosenblatt Securities Forderungen zu sehen, dass das iPad Pro sales “schwächer als erwartet so weit,” die der Analytiker, die Schuld auf den Preis des Gerätes. Zusätzlich, in Verbindung mit Zhang erwartet, um zu sehen, iPhone XR und iPhone-XS-Produktion “komm etwas runter” —aber im Vergleich zu dem, was ist nicht klar.

Auf längere Sicht, Zhang glaubt, dass “apples pricing-Strategie [ist] bereits jetzt die Einheit Wachstum,” aber der analyst ins nicht erwartet, eine Veränderung in der Strategie oder die Preise in der nahen Zukunft.

Andere Gründe für eine Senkung des Apple-Kursziel auf Donnerstag sind eine Allgemeine Schwäche im smartphone-Markt vor der breiten Einführung von 5G, einen Mangel des iPhone Versand Wachstum, und seine Vorhersage des schlechten Services ein Umsatzwachstum, er scheint alleine zu stehen.

Im Geschäftsjahr 2020, Zhang erwartet, dass wenig Umsatzwachstum von Apple, mit einem ganz-Jahres-Umsatz-Erwartung von $270 Milliarden Euro, etwa 7 Prozent niedriger als Konsens-Schätzungen.

Als Ergebnis all dieser Faktoren, Zhang geschnitten hat Rosenblatt die Apple-Aktie ein Kursziel bis $165, Vorhersage dunkleren Tage im Voraus. Allerdings sind seine Ansprüche gering iPad Pro Verkäufe scheinen verfrüht und unmöglich zu vergleichen mit aktuellen zahlen —plus ist er der einzige analyst Vorhersage langsamen Dienstleistungen Wachstum.

Historisch, Zhang hat unter-geschätzt, nicht nur von Apple die tatsächlichen Absatzzahlen, sondern auch der Beitrag von Dienstleistungen zu Apple ‘ s bottom line. Er war Teil des chorus behauptet, dass das iPhone X-Verkäufe waren schlecht, das war falsch belegt von apples aktuellen Verkaufszahlen und wiederholte Bemerkungen von Apple, dass das iPhone X war das meistverkaufte iPhone nach dem release im Jahr 2017 als auch 2018.

Zhang Vorhersagen ist nur die Letzte, die angezeigt werden angetrieben mehr durch die Sorge, dass Apple nicht mehr berichtseinheit sales-ähnlich wie seine Wettbewerber-report, mehr als jeder andere Faktor, gegeben, dass der smartphone-Markt hat sich zumindest relativ flach, in den letzten zwei Jahren gegen apples aktuellen Verkaufszahlen. Jedoch, Zhang Vorhersage für Rosenblatt ist die erste zu prognostizieren, schlechtes Wachstum der Dienstleistungen Einnahmen.

Apple ist die Vorhersage einer wahrscheinlichen Rekord-Weihnachtsgeschäft Zeitraum, erwarten, zwischen $88 Milliarden und $92 Milliarden für den Urlaub Quartal. 2017 Urlaubszeit führte in $88.3 Milliarden Euro Umsatz —eine Periode, die Analysten unterschätzt iPhone X Umsatz.