AT&T kippt Schalter auf dem iPhone XS und XR-eSIM-support in UNS [u: Verizon gemunkelt Freitag]

0
5

AT&T wurde die erste große US-carrier zur Unterstützung von Apple eSIM-Technologie mit dem rollout von iOS 12.1.1 am Mittwoch, Bereitstellung von Besitzern des iPhone XS und XR Modelle Zugang zu zwei Nummern auf einem einzigen Gerät.


Apple ‘ s Dual-SIM mit eSIM-Lösung.

Laut einer kürzlich aktualisiert AT&T FAQ Webseite, Amerikas zweitgrößte Mobilfunkanbieter von Abonnenten unterstützt jetzt Apple ‘ s Dual-SIM, Dual-Standby-Lösung. Kompatible Geräte müssen mit der neuesten iOS-12.1.1 firmware, die früher veröffentlicht heute, um die Vorteile der Funktion.

Verizon und T-Mobile sind auch geplant, um die Integration der dual-SIM-Unterstützung für iPhone XS und XR. Keines der Unternehmen hat angeboten, einen genauen release-Termin, obwohl beide erwarten, dass das feature unterstützen, vor Ende 2018.

In den USA und anderen Ländern außerhalb von China, iPhone XS und XR-verlassen Sie sich auf eSIM-Technologie halten die beiden bereitgestellten Nummern gleichzeitig aktiv sind. Aufgrund lokaler Beschränkungen, die Apple nicht in der Lage ist für die Vermarktung seiner eSIM in China, sodass das Unternehmen die Entwicklung eines einzigartigen dual-SIM-system, das ermöglicht Benutzern das installieren von zwei Karten in ein Fach.

Wie bereits in apples release notes, iOS 12.1.1 erzielt eSIM Unterstützung weit über AT&T. Eine Liste der unterstützenden Träger zusammengestellt von MacRumors schließt Rogers und Fido in Kanada. Europäische Fluggesellschaften 3, Orange, Swisscom, Sunrise, Telenor und Telia sind Roll-out der eSIM-Unterstützung in ausgewählten Ländern, während das feature live ging auf eine Reihe von Netzwerken in Asien.

Eingeführt mit der neuesten iPhones im September, dual-SIM-Technologie ermöglicht die Nutzung von zwei Telefonnummern und zwei Abonnement-Pläne auf einem einzigen Gerät. Die Lösung ermöglicht Benutzern das speichern von roaming-Gebühren während der internationalen Reise-oder separaten business-und personal-Linien.

Update: Ein internes memo zirkulierenden unter anderem Verizon-Mitarbeiter schlägt vor, der Träger ist in der Vorbereitung zu verkünden, Unterstützung für das Apple eSIM-Lösung auf Dez. 7, berichtet MacRumors.