iPhone Alarme können automatisch ändern, um den Benutzern eine ganze Nacht Schlaf

0
10

Apple hat untersucht, wie die Menschen können die ganze Nacht schlafen, und hat mit zu kommen, so dass jemand geweckt werden, nachdem eine gewünschte Menge an Zeit zu schlafen, anstatt nur zu einer bestimmten Zeit, durch die überwachung, wenn Sie tatsächlich beginnen zu schlafen.


Vor dem Schlafengehen auf einem iPhone XS

Menschen in der Regel einen alarm einrichten, um sich wach zu einem bestimmten Zeitpunkt, und versuchen Sie zu Bett gehen in der Nacht, zu einer Zeit, so dass Sie verbringen eine Menge Zeit zu schlafen. Während die Nutzer können zu Bett gehen auf die “richtige” Zeit, die meisten nicht einschlafen sofort, mit dem extra-wach-Periode Essen in Ihre erwünschten Schlaf-Periode, so jemanden wollen acht Stunden Schlaf konnte am Ende nur Platz für sieben, zum Beispiel.

Eine patent-Anmeldung veröffentlicht durch das US Patent and Trademark Office am Donnerstag mit dem Titel “Einstellung von Alarmen basierend auf sleep onset Latenz” versucht, um das Problem zu lösen, indem Sie ändern, wenn der alarm ertönt in den morgen, um Sie aufwachen, indem Sie bestimmen den genauen Zeitpunkt, die person schläft.

Das patent schlägt die Verwendung eines mobilen Geräts oder eine Auflistung der angeschlossenen hardware, wie eine Apple Watch und ein iPhone, kann erkennen, dass ein Benutzer die Schlaf-Rituale, bevor Sie versuchen zu schlafen, als auch, wenn der Benutzer einschläft. Dies kann die Erkennung von Schlaf-Signale von biometrischen Daten, sounds und anderen Elementen, wenn der Benutzer versucht, den rest, sowie die Aktivitäten der Benutzer führt regelmäßig vor dem schlafen gehen, wie die Kombination der Kontrolle der sozialen Medien, gefolgt von der Verwendung einer Meditations-app.

Der Begriff “sleep onset latency” bezeichnet wird, von Apple als die “Menge der Zeit, die für die Benutzer einzuschlafen, nachdem der Benutzer versucht, schlafen zu gehen.” Durch die Bestimmung, wenn der Benutzer schläft, dies kann verwendet werden, um eine Reihe von Funktionen, um es einfacher für die Benutzer, um tatsächlich Ihre volle Nacht Schlaf.

In einem Beispiel, Apple schlägt vor, eine Uhr mit Alarmen, kann angepasst werden, indem die sleep onset latency, mit Optionen zum ändern der Weckzeit, wenn der Benutzer erreicht eine bestimmte Anzahl von Stunden Schlaf. Diese Verschiebung könnte sich theoretisch ändern Sie einen alarm gehen Sie an der 8-8:23am, zum Beispiel, wenn der Benutzer braucht 23 Minuten, um einzuschlafen nach Mitternacht und wollte eine volle acht Stunden Ruhe.


Beispiel-Bildschirme zeigen, automatische alarm-Optionen verändern und schlafen Warnungen

Zu wissen, die Zeit es braucht, um schlafen konnte, erlauben es dem Benutzer, um benachrichtigt zu werden, schlafen zu gehen auf eine frühere Zeit zu bekommen Ihr ideal bedrest Zeit und noch aufwachen zur gewünschten Zeit am morgen, mit der Latenz helfen, zu informieren, wenn diese früh schlafen Benachrichtigung zugestellt. Der Sensor könnte auch erkennen, Veränderungen in der Latenz, als auch die des Benutzers Schlaf-Muster, die Nutzung dieser Daten als eine Aufforderung um Vorschläge, wie könnte Sie verbessern Ihren Schlaf.

Die Patentanmeldung erscheint eine Fortsetzung von einem bereits erteilten patent mit dem gleichen Namen. Der Letzte Antrag wurde am Juli 18, 2018, mehr als ein Jahr nach dem früheren patent wurde erteilt an die Firma.

Normalerweise ist die Existenz eines Patents oder die Anwendung ist nicht eine Garantie von Apple mit den beschriebenen Konzepten in einem künftigen Apple-Produkt, aber nicht zeigen Felder, wo Apple verbracht hat, Zeit und Ressourcen zu untersuchen.

Apple hat bereits in seinen iOS-Benutzer Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Schlafgewohnheiten, mit dem Schlafengehen, die Benachrichtigung der Benutzer, wenn Sie sollten zu Bett gehen, zum erreichen der gewünschten Zeit der Ruhe. Obwohl es nicht enthalten system für die Bestimmung des schlafbeginn-Latenz oder die Anpassung der alarm in dieser Art und Weise, es scheint, die wahrscheinlich Austragungsort für die patent-Funktionen der Anwendung, um in der Zukunft eingeführt werden, die über ein software-update.

Einige Schlaf-tracking wird durchgeführt von der app, obwohl Sie einfach durch das iPhone oder iPad nicht verwendet wird während der Schlafenszeit schläft Zeitraum und nicht die aktive überwachung der Nutzer. Die Apple Watch beinhaltet die notwendige hardware, um die Durchführung der überwachung während des Schlafes, aber im Gegensatz zu einigen anderen fitness-Trackern auf dem Markt, es muss nicht eine eingebaute Funktion, um so zu tun, dass die Benutzer herunterladen eine tracking-app.

Insbesondere das patent-Anwendung identifiziert, ein prominenter schlafen Forscher als einer seiner Erfinder. Ehemals beschäftigte von Philips Research, Schlaf-Experte Dr. Roy J. E. M. Raymann wurde eingestellt von Apple im Jahr 2014, mit dem Arzt der bisherigen Arbeit mit einer Vielzahl von sensor-Technologien für die überwachung schlafen Verhaltensweisen, die bestimmen konnte und bei der Behandlung Schlafstörungen.

Raymann berichten zufolge verließ Apple im Mai 2017 bei etwa der gleichen Zeit wie das Unternehmen erwarb Schlaf-tracking-hardware-und software-Firma Beddit.